Viele Senioren kommen mit den modernen Handys nicht zurecht

Selbstverständlich ist die Handynutzung nicht nur den jungen Endverbrauchern vorbehalten und auch sehr viele ältere Menschen möchten von den Vorteilen der mobilen Telefonie profitieren. Jedoch stellen die immer kleiner werdenden Handys für sehr viele Senioren ein echtes Problem bezüglich der Bedienung dar. Da dieser Umstand auch den Herstellern der modernen Geräte bekannt ist, finden sich heutzutage auch spezielle Handys für Senioren.

Die zeitgemäßen Handys weisen in der Regel einen enormen Funktionsumfang und auch teilweise sehr kleine Tasten auf, was für viele Senioren ein echtes Problem darstellt. Vor allem die Bedienung dieser modernen Geräte fällt vielen älteren Endverbrauchern ungemein schwer, da sich aufgrund der zumeist mit dem fortgeschrittenen Alter verbundenen, reduzierten Sehleistung der Augen und der verminderten Feinmotorik der Finger die Tasten nicht mehr richtig sehen und auch bedienen lassen. Geräte, die über einen Touchscreen zu bedienen sind, stellen hierbei keine Ausnahme dar.

Ferner resultiert aus dem breit gefächerten Funktionsumfang der Handys und der für einen älteren Menschen häufig komplizierten Menüführung nicht selten große Verwirrung beim Navigieren durch das entsprechende Gerät. Jedoch müssen ältere Endverbraucher trotz dieses Sachverhalts nicht auf die Vorzüge der Handynutzungen verzichten, sondern können auf eines der speziellen Senioren-Handys zurückgreifen. Diese Geräte weisen in der Regel im Verhältnis sehr große Tasten und auch ein gut ersichtliches Display mit großen Zeichen aus. Ferner sind spezielle Seniorenhandys zumeist nur mit den Grundfunktionen für die einfache, mobile Telefonie und das Versenden von SMS ausgestattet, wodurch sich die Menüführung auch für einen älteren Endverbraucher sehr übersichtlich und einfach gestaltet.

 

 




Impressum