Prepaid-Tarif wählen – aber richtig

Zahlreiche Prepaid-Tarife werden angeboten, mit den unterschiedlichsten Preisen, zum Teil sogar mit Flatrates und mit Optionen für das Ausland und das Internet. Daran sollten Sie denken, wenn Sie den passenden Prepaid-Tarif finden wollen, denn neben günstigen Preisen für Telefongespräche, SMS und Surfminuten sollten Sie daran denken, wie Sie die Prepaid-Karte wieder aufladen können. Telefonieren Sie viel in bestimmte Netze, so sollten Sie auf Flatrates achten, ebenso, wie Sie auf Internet- und SMS-Flatrates achten sollten, um zu sparen. Für Wenigtelefonierer können sich Einheitstarife eignen, mit sehr günstigen Preisen für alle SMS und Gesprächsminuten, jeweils zu einem einheitlichen Preis abgerechnet. Um hier die Übersicht zu behalten sehen Sie sich auf www.prepaidhandy.net um.

 

Einer der besten Prepaid-Tarife ist vielleicht der Einheitstarif von Congstar, der Ihnen bei http://www.youtube.com/watch?v=2BEkSGvmPY0 vorgestellt wird. Einmalig müssen Sie 9,99 € zahlen, um ein Guthaben von 10,00 € zum Start zu bekommen und für einheitlich 0,09 € pro Minute zu telefonieren und SMS zu verschicken. Zusätzlich sind verschiedene Flatrates buchbar, für Gespräche im Festnetz und innerhalb der Community, für den SMS-Versand und für das mobile Surfen.

 

Einen weiteren Einheitstarif bekommen Sie bei Blau.de, http://www.youtube.com/watch?v=-HR5TAIzkiM, mit Preisen von 9 Cent für jede SMS und jede Gesprächsminute. Surfen Sie viel im Internet, kann das mit einem Preis von 24 Cent pro MB ziemlich teuer werden, doch helfen Ihnen Flatrates mit einem Datenvolumen von 1 GB oder 5 GB im Monat, weiterhin können Sie Flatrates für die Community und das Festnetz, einen Kostenstopp und eine SMS-Flat buchen.





Impressum